UNSERE WERTE

Als zukunftsorientiertes Unternehmen sehen wir uns in der Pflicht nachhaltig zu handeln und damit gesellschaftliche Verantwortung zu übernehmen. Diese reicht von Lieferanten über Mitarbeiter, bis hin zu unseren Kunden. Ziel ist es deshalb, unsere gesamten operativen Tätigkeiten sozial, ökologisch und gleichzeitig wirtschaftlich verträglich zu gestalten. Diese Tätigkeiten in die Unternehmensstrategie zu implementieren ist ein anspruchsvolles Ziel, welches wir durch eine verantwortungsvolle Produktion und den schonenden Umgang mit natürlichen Ressourcen und der Umwelt immer weiter in unsere Abläufe integrieren wollen. Daher arbeiten wir stetig daran, unsere Betriebsabläufe entlang der gesamten Lieferkette zu optimieren, Lösungsansätze zu formulieren sowie kurzfristige und langfristige Ziele umzusetzen.

 

ÖKOLOGISCHE VERANTWORTUNG

Nachhaltige Bekleidung zu produzieren, ist eine Herausforderung. Deshalb entwickeln wir kontinuierlich neue Möglichkeiten, um unserem Anspruch an ökologischer Verantwortung gerecht zu werden. Unsere Arbeit besteht darin, die Abläufe entlang der Wertschöpfungskette so nachhaltig wie möglich zu gestalten. Schritt für Schritt wollen wir so in eine grünere Zukunft blicken. 

STANDARD 100 by OEKO-TEX®

Dieses Label gehört zu den weltweit bekanntesten für schadstoffgeprüfte Textilien. 80% unserer Lieferanten beziehen ihre Textilien, inklusive deren Ausrüstung, nach diesem Standard. Mit den restlichen 20% stehen wir bereits im Dialog. 

Die REACH-Verordnung

Durch Wasch-, Färbe- und Veredelungsprozesse birgt die Textilproduktion Gefahren der Verunreinigung von Wasser, Boden und Luft. Außerdem kann dadurch die menschliche Gesundheit beeinträchtigt werden. Daher halten wir uns an die REACH-Verordnung. Diese regelt, wie Chemikalien in der EU eingesetzt werden dürfen und unter welchen Bedingungen Unternehmen chemische Stoffe in den europäischen Markt einführen dürfen. REACH steht dabei für: „Registrierung, Bewertung, Zulassung, Beschränkung“. Unsere Lieferanten halten alle gesetzlichen Vorgaben und Grenzwerte ein. 

Einsatz tierischer Materialien

Der rücksichtsvolle Umgang mit Tieren ist selbstverständlich Bestandteil unserer Unternehmensphilosophie. Aus diesem Grund verzichten wir unter anderem auf Rohstoffe wie Daunen, Angora und Pelz.

 

Transportwege

Um CO2 Emissionen einzusparen wird der Luftfracht-Transport weitestgehend mit alternativen Transportmethoden, wie z.B. der neuen Seidenstraße, durchgeführt.

Verpackung und Versand

Das Thema Verpackungen und Versand ist das wohl meist diskutierteste Thema und Teil einer stetigen Prozessoptimierung in unserem Unternehmen. Bis zum heutigen Tag gibt es noch keinen perfekten Ersatz für die Verpackung der Produkte in Folie. Diese müssen zum Schutz vor äußeren Einflüssen weiterhin einzeln verpackt bleiben. Die Verpackungsindustrie arbeitet unter Hochdruck an dieser Thematik. Wir stehen mit dieser im stetigen Dialog. 

Für Ideen sind wir jederzeit offen: Wir freuen uns über neuen Input und Lösungsvorschläge!

Wichtige Aspekte dieser Thematik wurden bereits umgesetzt:

 

  • Die Stärke der verwendeten Folien konnte um 20% reduziert werden. 

  • Alle verwendeten PE-Folien, die in unserem Unternehmen anfallen, werden von einem Regionalen Recycling-Hof weiterverarbeitet. 

  • Unser Verpackungsmüll ist durch Noventiz lizensiert und somit im Melderegister Lucid verzeichnet.

  • Zur Verpackung von Strickwaren werden statt Schaumstoff- nun Papiereinlagen eingesetzt. 

  • Für den Transport der Kollektionen zu Showrooms und Veranstaltungen wurde von PE Folie auf wiederverwendbare Kleidersäcke umgestellt.

  • Unsere Kartons aus Recycling-Rohstoffen werden größentechnisch der Liefermenge angepasst.

Ressourceneinsparung

Für alle internen Druckerzeugnisse verwenden wir, mit dem Blauen Engel ausgezeichnetes, Recycling-Papier. Um auch hier Ressourcen zu sparen, sind unsere Mitarbeiter dazu aufgefordert, nicht dringend notwendiges Drucken zu vermeiden. 

Öko-Strom und Fernwärme

Wir beziehen 100% Grünstrom!

Unser Unternehmenssitz wird mit Fernwärme beheizt. Der Showroom in Düsseldorf ist mit klimaneutralem LED-Licht ausgestattet.

Elektrotankstelle für Autos und E-Bikes

 

Autos und E-Bikes können an unserer hauseigenen Elektrotankstelle kostenfrei betankt werden. Natürlich mit 100% Öko-Strom!

Wilde Blumenwiese

Bienen und andere wichtige Insekten finden auf unserer wilden Blumenwiese einen neuen Lebensraum.

Unsere Grünanlagen werden aus unserer hauseigenen Zisterne bewässert.

 

SOZIALE VERANTWORTUNG

Das Unternehmen Via Appia schreibt Loyalität groß. Unsere Mitarbeiter sowie die Lieferanten- und Produktionspartner gehören für uns praktisch zur Familie. Mit vielen arbeiten wir schon seit Jahrzehnten zusammen. Auch dadurch sind unsere Beziehungen von Vertrauen geprägt und bilden die Grundlage für unser Handeln.

Amfori BSCI Standards

Alle unsere Lieferanten vertreten die amfori BSCI Standards (Business Social Compliance Initiative). Ziel dieser Standards ist es, durch 11 einzuhaltende Prinzipien, eine Verbesserung der sozialen Leistungsfähigkeit in Globalen Lieferketten zu schaffen.

 

Der Code of Conduct umfasst folgende Prinzipien: 

  1. Recht der Vereinigungsfreiheit und das Recht auf Kollektivverhandlungen 

  2. Keine Diskriminierung 

  3. Angemessene Vergütung 

  4. Zumutbare Arbeitszeiten 

  5. Arbeitsschutz 

  6. Keine Kinderarbeit 

  7. Besonderer Schutz für jugendliche Arbeitnehmer

  8. Keine prekäre Beschäftigung 

  9. Keine Zwangsarbeit 

  10. Umweltschutz 

  11. Ethisches Wirtschaften 

Mehr Informationen...

Sandblasting 

 

Für die Produktion von Jeans verzichten wir grundsätzlich auf den Einsatz des Sandblasting-Verfahrens. 

Unsere Mitarbeiter

Nachhaltiges Wirtschaften ist nur mit zufriedenen Mitarbeitern möglich. Die Gesundheit und Zufriedenheit unserer Mitarbeiter liegt uns am Herzen. Daher wird in unseren Büros täglich frisches saisonales Obst angeboten. Jeder Mitarbeiter hat seine eigene Glasflasche und kann sich damit an unserem Wasserspender bedienen.

 

GESELLSCHAFTLICHES ENGAGEMENT

Nachhaltigkeit impliziert auch, sich für die Gesellschaft einzusetzen. Daher ist uns gesellschaftliches Engagement ein großes Anliegen. Als in Franken verwurzeltes Unternehmen unterstützen wir regionale sowie länderübergreifende Projekte und Einrichtungen.

Unterstützung des regionalen Kultur Theaters Fifty Fifty

Das fifty-fifty ist eine Bühne, die sich durch ihr außerordentliches Flair und ihren unbestechlichen Charme auszeichnet. Im Herzen Erlangens, leistet die Theaterbühne einen wichtigen Teil zur kulturellen Vielfalt der Stadt.

Entsorgung unverkaufter Produkte

 

Unverkaufte Produkte werden bei uns weder weggeworfen, noch vernichtet. Retouren, Überhänge und Musterteile bieten wir in unserem Factory Store zu reduzierten Preisen an. Mehrmals im Jahr geben wir ihnen bei Lagerverkäufen und Aktionen noch eine weitere Chance. Unverkäufliche Restanten spenden wir seit vielen Jahren an gemeinnützige Aktionen wie z.B.: dem Kaleb e.V. 

Patenschaft über Plan International

Seit vielen Jahren unterstützen wir über Plan International ein Kind und möchten ihm damit die Chance auf eine selbstbestimmte Kindheit und eine bessere Zukunft geben.

Unterstützung des Kinderhilfswerks

 

Für jede Tüte die wir in unserem Factory Store an unsere Kunden herausgeben, geht eine kleine Spende an das Kinderhilfswerk und kann somit etwas bewirken.

Projekt "Refill Water"

 

Zur Vermeidung von Plastikmüll sind wir Teil des deutschlandweiten Projekts „Refill Water“. In unserem Factory Store kann kostenfrei Wasser in mitgebrachte Flaschen aufgefüllt werden kann. 

Adresse

Gundstraße 14

91056 Erlangen

Kontakt

Tel: +49 (0)9131 / 99 94 0

Mo. - Fr. von 9:00-18:00

service@via-appia-mode.de

© 2020 BY VIA APPIA MODE GMBH | IMPRESSUMDATENSCHUTZ|